Die Mitglieder und ihre Standpunkte

Die Mitglieder und ihre Standpunkte

April 20, 2018 Uncategorized 0


Norbert Bude

Ich lebe und arbeite gerne in Mönchengladbach. Da ist es für mich selbstverständlich, dass ich mich für diese Stadt auch engagiere.



Bernd Gothe, ehemaliger Vorsitzender des Vereins AKTIV für MG!
Ich bin aktiv für Mönchengladbach, weil ich Verantwortung übernehmen möchte, um Mönchengladbach positiv zu gestalten.


 


Edgar Janzen,
Kommunikations-Unternehmer

Meine Erfahrung ist, das creatives Engagement in dieser Stadt
aufgeschlossen und nachhaltig wirksam ist. Wenn das Thema interessant ist
profitiert der Initiator und die Gemeinschaft.



Stephanie Grunwald
ehemalige stellvertretende Vorsitzende
Ich bin aktiv für MG, weil ich mit der Region tief verbunden bin und ich an der Weiterentwicklung unserer Stadt mitwirken möchte



Dirk Kniebaum,
Kniebaum & Bocks Wirtschaftsprüfungs-
gesellschaft
mbH

Ich bin aktiv für MG, weil meine Heimatstadt mit ihrer zentralen Lage als größte Stadt am linken Niederrhein viel Potential und Lebensqualität hat.

 



Karl Boland, Vorsitzender des Stadtkulturbundes
Mönchengladbch e.V.

Ich engagiere mich für Mönchengladbach, weil ich die Stadt und die
Menschen liebe und im Laufe der Jahre erfahren habe, dass mein
Engagement mich zufrieden macht. Ohne engagiertes Leben an einem
konkreten Ort wäre mein Dasein recht langweilig und auch ohne
Perspektive. Wer an morgen denkt, muss sich einfach engagieren!



Bert Gerkens,
ehemaliger Präsident des STADTSPORTBUND MÖNCHENGLADBACH e.V.

Der organisierte Sport fördert die demokratischen Grundstrukturen
unserer Gesellschaft. Menschen können sich in Versammlungen beteiligen,
mitreden und mitbestimmen, indem sie wählen. Menschen können im
Sportverein Verantwortung für andere übernehmen.



Michael Hilgers

Ich bin ein waschechter Mönchengladbacher. Ich bin hier geboren,
groß geworden, zur Schule gegangen und habe hier eine Familie gegründet. Mit
und für Mönchengladbach bin ich Weltmeister und Olympiasieger, Deutscher-
und Europameister geworden. Und dies sehe ich als Verpflichtung an.
Verpflichtung für die Stadt und für unsere Kinder. Deshalb bin ich aktiv für
MG.



Dr. Albert Damblon

Mönchengladbach ist eine Stadt, in der liebenswürdige Menschen leben. Sie sind der springende Punkt, das i-Tüpfelchen, der Clou. Durch diese Menschen wird unsere Stadt selbst liebenswürdig. Um ihre Liebenswürdigkeit geht es in Zukunft. Damit Mönchengladbach liebenswürdig bleibt, setze ich mich für die Stadt ein.



Ina Menzer, Boxweltmeisterin

MG liegt mir am Herzen und obwohl ich zurzeit nicht in dieser Stadt lebe, sehe ich sie als meine Heimatstadt an. Durch Unterstützung solcher Projekte, möchte ich der Stadt etwas wieder geben.



Peter Schlipköter

Ich bin aktiv für Mönchengladbach, weil mein Herz sowohl beruflich als auch privat für diese Stadt schlägt und die letzten acht Jahre gezeigt haben, was man mit Kreativität und Mut bewegen kann.



Hildegard Wester

Ich bin aktiv für Mönchengladbach, weil es meine Überzeugung ist, dass man
aktiv sein muss, um etwas zu erreichen. Und erreichen will ich, dass die
Bürgerinnen und Bürger meiner Heimatstadt noch aktiver werden und sich zum
Beispiel durch ihre Beteiligung an den Wahlen zu Wort melden.



Ulrike Wenzel-Daugsch, Rechtsanwältin

Unsere Belange als Bürger sind zu wichtig, um sie allein den Politikern zu überlassen. Wir müssen unsere Interessen artikulieren und uns Gehör verschaffen. Ich fühle mich als selbstbewußte, freie Bürgerin, die weiß, was sie will und die ihr Geschick nicht anderen überläßt – sondern selbst mitverantwortet.



Prof. Dr. Hans-Hennig von Grünberg,
Präsident der Hochschule Niederrhein

Ich bin aktiv für Mönchengladbach, weil Bildung und Ausbildung die
wichtigsten Ressourcen dieser Stadt sind und ihr Zukunft geben!



Dr. Peter Achten,
Einzelhandelsverband

Ich bin aktiv für Mönchengladbach, weil mir die Entwicklung unserer Stadt nicht gleichgültig ist. Unsere lebens- und liebenswerte Stadt kann nur durch bürgerschaftliches Engagement entscheidend weiter vorangebracht werden.



Heidrun Eßer, Kinderschutzbund

Ich bin als Mitarbeiterin des Kinderschutzbundes in Mönchengladbach aktiv
tätig für Kinder und setze mich für ihre Interessen ein, beruflich wie
privat. Das Engagement für den Nachwuchs in dieser Stadt wird Früchte
tragen, da bin ich mir sicher. Wer sich Zeit nimmt für Kinder, investiert in
die Zukunft. Eines ist dabei entscheident: Damit sich Kinder zu
Persönlichkeiten entfalten können, die auch Verantwortung übernehmen, müssen
wir ihnen früh verlässliche Leitlinien mitgeben. Wichtig sind positive
Vorbilder, denn nur wer sich einsetzt, kann auch mitreden.



Holger und Kirsten Vits

MG ist unsere Heimatstadt, hier spielt sich unser Leben ab, hier wachsen unsere Kinder auf, hier fühlen wir uns wohl.
MG hat Charme, bietet schöne Naherholungsziele, z.B. Schloss Wickrath und man kann viel unternehmen.

In unserer Zeit als Prinzenpaar hatten wir die Möglichkeit unsere Stadt zu repräsentieren, das haben wir mit viel Spaß, Stolz und Freude getan.

Ganz im Sinne von: „Frage nicht, was deine Stadt für dich tun kann, sondern was du für deine Stadt tun kannst! ©Foto: Gerry Boer



Stephan Brings,
BRINGSARCHITEKTEN GmbH & Co.KG

Als gebürtiger Mönchengladbacher liegt mir die Entwicklung unserer Stadt sehr am Herzen. Durch mein Mitwirken im Verein -Aktiv für MG- möchte ich auch Andere zu mehr persönlichem Engagement motivieren



Prof. Dr. Ingo Bieberstein,
Hochschule Niederrhein

Die Lebensqualität einer Stadt wird stark vom bürgerschaftlichen
Engagement bestimmt. Ich bin aktiv für Mönchengladbach, weil das
Engagement der Gladbacher unsere Stadt stark macht. Nur zusammen sind
wir Mönchengladbach



Matthias Meß
Geschäftsführe
r
CeWe Stiftung  & Co. KGaA
Ich bin aktiv für Mönchengladbach, weil es sich
lohnt, in unsere Zukunft zu investieren!



Susanne Titz

Ich bin aktiv für Mönchengladbach, weil ich in dieser Stadt lebe und arbeite. Mit
meinem Anteil an aktiver Mitarbeit möchte ich diese Stadt lebenswerter und
interessanter gestalten.
Insbesondere setze ich mich für das Museum Abteiberg und für das kulturelle Leben in der Stadt ein.Ich möchte den Mönchengladbacher Bürgerinnen
und Bürgern nahe bringen, dass die zeitgenössische Kunst eine Stimme der Gegenwart ist, die Position bezieht und auch die Gesellschaft im positivem Sinne verändern kann.



Marius Braun

Ich bin aktiv für Mönchengladbach, weil es unverzichtbar ist, dass alle an der Gestaltung unserer Gesellschaft teilhaben und sich zugehörig fühlen. Deshalb finde ich es wichtig, gerade die Menschen in Mönchengladbach an die Urne zu bekommen, für die Bildung und Politik nichts Alltägliches ist. Ich hoffe, dass wir es mit innovativen Kampagnen und viel Information schaffen, möglichst viele dieser Menschen zu erreichen und für eine demokratische Teilhabe zu gewinnen.



Dr. Hans Peter Schlegelmilch
Vorsitzender der CDU-Stadtratsfraktion

Im Wettkampf der Städte benötigt Mönchengladbach mehr Unverwechselbarkeit und Qualität. Darum erfordern Wachstum und Beschäftigung einen Masterplan für nachhaltige Infrastruktur in Bildung und Verkehr. Unter den Rahmenbedingungen geringer finanzieller Spielräume müssen wir heute die richtigen Prioritäten für morgen setzen. Deshalb bin ich aktiv für Mönchengladbach.



Prof. Dr.
Hans Dieter Jakubowski,
Schatzmeister des Vereins AKTIV für MG!

Unsere Stadt bietet unendlich viele Möglichkeiten, die sie lebens- und liebenswert machen. Diese zu erhalten und weiter zu entwickeln ist unser aller Aufgabe, damit auch in Zukunft Menschen hier gerne zu Hause sind. –
Gemeinsam sind wir stark, und das Mitmachen und Mitmischen macht sogar Freude!



Karl Sasserath,
Fraktionsvorsitzender
Bündnis 90/ Die Grünen
im Rat der Stadt Mönchengladbach

Sich aktiv für Mönchengladbach engagieren, heißt Mönchengladbach unverwechselbar und reich zu machen. Mönchengladbach lebt durch das vielfältige Engagement der Menschen für diese Stadt. Es sind die Menschen, die als Teile das Ganze dieser Stadt bilden. Alle diese Menschen geben Mönchengladbach ein unwechselbares Gesicht. Mönchengladbach ist finanzpolitisch betrachtet eine arme Stadt. Die kommunale Haushaltslage schränkt den finanzpolitische Spielraum Mönchengladbachs immer stärker ein. In dieser bedrohlichen Situation sind es die vielen Menschen, die sich an vielen Stellen für das Wohl dieser Stadt einsetzen, die Mönchengladbach durch ihre Tatkraft und ihren Einsatz reich machen. Sich aktiv für Mönchengladbach engagieren, nie war es so wertvoll wie heute!



Dr. Günter Krings
Mitglied des Deutschen Bundestages
CDU

Ich gehe wählen, weil ich die Zukunft unseres Landes mitgestalten möchte. Vor 20 Jahren sind die Menschen in der ehemaligen DDR für Demokratie und freie Wahlen auf die Straße gegangen – sie haben damals etwas erkämpft, das für uns oft allzu selbstverständlich geworden ist. Wer keinerlei Interesse an Politik zeigt oder nicht wählt, geht sehr leichtfertig mit seinem Bürgerrecht um und verschenkt seine Stimme. Außerdem stärkt er indirekt extremistische Parteien am linken und rechten Rand. Unsere Demokratie sollte uns daher der Brief per Briefwahl oder der kurze Gang zum Wahlbüro wert sein.